SodaStream Power Test

Das edle Stück Technik in der Küche

Der SodaStream Power ist ein kleines Stück HighTec in der Küche. Zwar benötigt man einen Stromanschluss, aber dafür ist die Sprudelstärke nicht mehr dem Zufall überlassen. Über verschiedene Sprudelknöpfe kann man die gewünschte Sprudelstärke einfach anwählen.

SodaStream Power: Überblick – Lieferumfang, Varianten und Gesamteindruck

Wie immer schauen wir uns erstmal das Gerät an und liefern einen Ersteindruck. Danach gehe ich auf die Besonderheiten dieses Models ein und stelle die Verfügbaren Lieferumfänge vor.

Gesamteindruck

Wassersprudler sodastream power test
Der SodaStream Power ist für die, die etwas mehr wollen.

Auch wenn dieser Sprudler hauptsächlich aus Plastik besteht macht er keinen minderwertigen Eindruck. Metallapplikationen an den richtigen Stellen werten das Design auf und sorgen damit für einen Wertigen Eindruck. Nicht umsonst hat der SodaStream Power den RedDot Designaward gewonnen.

Der Flaschenhebel gegen den man die Flasche drückt, sieht edler aus als beim SodaStream Easy und die Musterung der Innenseite gefällt mir persönlich gut. Ansonsten hat der Sprudler eine klare kantige Form ohne Spielereien.

Die Verarbeitung wirkt auf den ersten Blick gut. Alle Klappen und Deckel sitzen fest und klappern nicht. Bewegliche teile sind leichtgängig ohne dabei zu viel Spiel zu haben.

FUSE-Flaschen mit Einklick-System

Snap-on verschluss für sodastream power
Einfaches einschnappen der Flasche.

Genial ist auch wieder das neue System der Flaschen. Das eindrehen ist nicht mehr nötig, mit dem neuen Einklick-Mechanismus macht das sprudeln mit Plastikflaschen erheblich mehr Spaß.

Ich möchte nicht mehr auf den Einklick-Mechanismus verzichten. Einfach die Flasche in die Öffnung stecken und gegen den Hebel drücken.

Sprudelstärke auf Knopfdruck

Die Besonderheit dieses Wassersprudlers ist ohne Zweifel die Art des Sprudelns. Im Gegensatz zu allen anderen Sprudlern muss man nicht manuell einen Knopf drücken und die Sprudelstärke abschätzen.

Man hat hier 3 vordefinierte Knöpfe für jeden Geschmack. Mag man wenig, Mittel oder Viel CO2 im Wasser, hat man hierfür jeweils einen Knopf, den man einfach betätigt. Einfacher geht es nicht.

Der Nachteil liegt auf der Hand. Im Gegensatz zu einem „normalen“ Sprudler benötigt der SodaStream Power einen Stromanschluss. Das kann für einige ein Problem sein. Aber ohne diesen Anschluss würde das System mit den Knöpfen eben nicht funktioneren.

Lieferumfang

Da der SodaStream Power bereits aus dem Standard-Sortiment entfernt worden ist, sind hier keine Promopacks etc. verfügbar. daher beläuft sich dieses Kapitel auf einen einzigen Posten. Der Nachfolger für den SodaStream Power ist der SodaStream Easy One Touch.


In der Grundausstattung besticht der SodaStream Power mit wenig Spielereien. Dank mitgeliefertem Zylinder & Flasche kann direkt losgesprudelt werden.

Lieferumfang:

  • SodaStream Power
  • 1x CO2-Zylinder
  • 1x FUSE-Flasche
Angebot
SodaStream POWER Elektronischer Wassersprudler, macht vollautomatisch aus...
  • Mit bruchfesten PET Flaschen - ideal zum Mitnehmen in die Arbeit, Freizeit oder für Ihre Kinder! (POWER ist nur für den Gebrauch mit PET-Flaschen...

SodaStream Power: Bedienung, Langzeitbelastung und Fazit

Im Folgenden fasse ich euch die Bedienung zusammen und schaue mir die Langzeitqualität des SodaStream Power an. Am Ende versuche ich ein knappes Fazit zu verfassen.

Bedienung

Damit man sich auf das Handling des Wassersprudlers einstellen kann und eine grobe Vorstellung von der Bedienung hat, versuche ich hier das wesentliche zusammenzufassen.

Flasche einklicken
Snap-on verschluss für sodastream power

Eine echte Verbesserung der neuen SodaStream Wasserspruder ist auf jeden Fall der Einklick-Mechanismus.

Also als erstes die bis zum Füllstrich mit Wasser gefüllte Flasche in den Einklick-Mechanismus einführen und die Flasche nach hinten drücken. Die Flasche wird dann eingeklickt und sitzt fest.

Sprudeln, Dosierung und Entnahme
SodaStream power sprudeln
Sprudeln auf Knopfdruck

Wie oben bereits erwähnt, ist das Sprudeln hier ein Kinderspiel.

Über die 3 Knöpfe auf der Oberseite kann man die gewünschte Sprudelstärke wählen. Die Taste blinkt dann und man hört mehrfaches sprudeln.

Wenn der Vorgang beendet ist, hört man deutlich ein zischen, das ist die Druckentlastung der Flasche. Die fertig gesprudelte Flasche kann nun entnommen werden.

Langzeitbelastung

Da ein Bekannter von mir den SodaStream Power schon länger im Einsatz hat, konnte ich hier auch einen Blick auf ein Model werfen, dass schon länger im Einsatz ist.

Ich konnte keine Beschädigungen aus machen und die beweglichen Teile tuen immer noch das was Sie sollen. Daher kann ich hier nichts negatives berichten.

Beim SodaStream Power den Zylinder wechseln

Sodastream Power zylinder eindrehen
Zylinder eindrehen
Sodastream Power Zylinder wechseln deckel
Den Deckel öffnen.

Bei der Erstinbetriebnahme und dann jeweils nach 60L Sprudeln muss die Kartusche ausgetauscht werden. (Bei der Erstinbetriebnahme muss nur der mitgelieferte eingelegt werden)

Dazu auf der Rückseite den Deckel entfernen. Der SodaStream Power hat dafür ein praktisches Loch, was das öffnen sehr erleichtert. Danach den Zylinder herausschrauben und den Zylinder entfernen. Den neuen Zylinder in das Führungsloch unten einführen und danach nach oben drücken und den Zylinder einschrauben.

Danach den Deckel wieder schließen. Dazu den Deckel zuerst unten in die Löcher einsetzen und zudrücken.

Gebrauchsanweisung

Oft kann ein Blick in die Gebrauchsanweisung schon viel helfen. Daher habe ich hier für euch die offizielle Gebrauchsanweisung bzw. das Handbuch zum SodaStream Power als Download.

Fazit

Der SodaStream Power ist ein High-Tec Sprudler, der etwas mehr bietet als die „normalen“ Modelle. Das Design passt eigentlich in jede Küche und der Sprudler bietet mit dem Einklicksystem und den Sprudelknöpfen erhebliche Komfortfunktionen.

Wenn man auf solche Spielereien steht, kann man hier zuschlagen.

SodaStream Power

6.9

Verarbeitung

8.5/10

Bedienbarkeit

9.5/10

Langzeitbelastung

8.5/10

Altes Model

1.0/10

Pros

  • Einschnappmechanismus
  • Sprudeln auf Knopfdruck
  • kein Verschleiß erkennbar

Cons

  • Plastikflaschen
  • Altes Model
The following two tabs change content below.
Ich bin jahrelanger Nutzer vieler verschiedener Wassersprudler gewesen. Nachdem ich öfter nach Tipps und Empfehlungen gefragt wurde und mich daher auch näher mit Wassersprudlern beschäftigt habe, habe ich diese Seite ins Leben gerufen um meine Erfahrung mit anderen zu teilen.

Neueste Artikel von Dennis Mellenthin (alle ansehen)