SodaStream DUO – Der ultimative Test

Das neue Flaggschiff vom MarkfĂĽhrer wird getestet

Der SodaStream Crystal 2.0 ist immer noch ein sehr beliebter Wassersprudler. Dennoch legt SodaStream nun mit dem DUO nach, und stellt einen Wassersprudler vor, der dieses Model ablösen soll. Einiges wurde verbessert, anderes ist fraglich, und auch darauf werde ich eingehen. Für wen sich ein Wechsel zum SodaStream DUO lohnt und wer noch warten sollte, erfahrt ihr hier.


Ăśberblick – Lieferumfang, Varianten und Gesamteindruck

Wie immer schildere ich hier erst einmal den Gesamteindruck zum SodaStream DUO. Der kam hier gut verpackt an, alle Flaschen und Zylinder waren stabil gepackt und der Wassersprudler war auch einfach zu entnehmen. Der Wassersprudler liegt gut in der Hand und alles ist fest verbaut, nichts klappert.

Gesamteindruck & Unterschied zwischen SodaStream Crystal 2.0 und SodaStream DUO

Der neue SodaStream DUO kann sowohl Glasflaschen als auch Plastikflaschen sprudeln.

Wie schon erwähnt, wirkt der SodaStream DUO erstmal gut verarbeitet und macht einen Stabilen Eindruck. Die Gasdruckfeder, mit der man den Sprudelkopf herunterdrückt, hat ordentlich Druck. Wenn man von einem alten SodaStream Crystal kommt, ist das im ersten Moment ungewohnt, aber nicht schlecht.

Beim verschließen stellt man fest, dass der Verschluss leicht läuft und merkbar einrastet, was ein gutes Feedback ist. Der Sprudelkopf fährt auch nicht so hoch wie beim alten SodaStream. Dieser war offen 55cm hoch, der SodaStream DUO ist nur 43,5cm hoch. Also interessant, wenn man der neue SodaStream unter den Küchenschränken stehen soll.

Der neue QuickConnect-Zylinder fĂĽr den SodaStream DUO ist sehr einfach zu bedienen.

Der neue QuickConnect-Zylinder ist wirklich leicht einzusetzen! Das läuft hier noch intuitiver als beim alten SodaStream. Aber hier kommt schon der erste Kritikpunkt. Das neue Zylindersystem (Quickconnect) ist nicht mit den alten Zylindern kompatibel. Bei meinem Supermarkt wollten Sie mir auch nicht die alten CO2-Zylinder gegen die neuen tauschen. Man könne aber die alten zu SodaStream schicken und das Geld wieder bekommen. Da ich keine Originalen Zylinder habe fällt diese Option für mich erstmal weg. Der Tausch der QC-Zylinder kostet aktuell 8,99€. Man kann hoffen, dass Drittanbieter schnell nachziehen und auch bald günstigere Zylinder verfügbar sind.

Aber nun geht es positiv weiter! Die neuen Flaschen für den SodaStream sind toll. Zum einen wurde die Füllmenge erhöht! Die beiden Flaschen für den SodaStream DUO werden zwar mit einem Liter beworben, aber bis zum Füllstrich können nun 840ml gefüllt werden. Könnte man direkt so schreiben, aber ist besser als die 0,6L beim alten SodaStream. Außerdem musste man sich früher zwischen einem Wassersprudler für Glasflaschen und einem Wassersprudler für Plastikflaschen entscheiden. Das ist hier nicht der Fall, der SodaStream DUO ist der erste Wassersprudler der beides kann! Daher werden direkt Glasflaschen, als auch Plastikflaschen mitgeliefert. Und hier kommt noch ein Pluspunkt: Die Plastikflaschen sind Spühlmaschinengeeignet!

SodaStream DUO Varianten

Wie immer, ist auch der SodaStream DUO in 2 Farben erhältlich, natürlich zeige ich euch beide.

Titan
SodaStream DUO in der Titan-Version.

Wie schon beim Vorgänger ist auch hier die Titan-Version die beliebteste. Sogar so sehr, dass man die weiße Version kaum bekommt, weil diese kaum nachgefragt wird.

WeiĂź
SodaStream DUO in der weiĂźen Version.

Wer mag kann auch hier zur weißen Variante greifen. Ich persönlich finde die weiße Version etwas zu steril. Wer diese Version haben möchte muss sich umschauen, da diese Version selten angeboten wird.


Lieferumfang des SodaStream DUO

Aktuell sind noch nicht so viele Pakete oder Promo-Packs verfügbar, daher stelle ich euch hier das Standard-Paket vor, dass man online bekommt. Man bekommt Wassersprudler, CO2-Zylinder sowie 2 Glasflaschen und 2 Plastikflaschen, was für den Start echt gut ist. Und das ist um längen besser und günstiger, als die Angebote die ich in lokalen Geschäften gesehen habe.

SodaStream Wassersprudler DUO mit CO2-Zylinder, 2x 1L Glasflasche und 2x 1L...
  • PRAKTISCH und FLEXIBEL: Trink dein Sodawasser zuhause aus der Glasflasche und unterwegs aus der Kunststoffflasche. Mit dem kompakten und eleganten Design...
  • MEHR KOMFORT und HYGIENE: Die neue Glasflasche kommt mit einem max. Fassungsvermögen von 1 Liter und ist wie die Kunststoffflasche ebenfalls...

Bedienung, Langzeitbelastung & Fazit

Ein kurzer überblick über die Bedienung, danach können wir nochmal schauen, was wir über die Haltbarkeit sagen können und am Ende gibt es ein kleines Fazit.

Bedienung

Damit man sich das Handling mit dem Wassersprudler gut vorstellen kann, zeige ich euch hier mal wie es geht, nicht jeder hat schon den Vorgänger bedient.

Ă–ffnen des Wassersprudlers

Der Verschluss des Wassersprudlers lässt sich öffnen indem der Verschlusshebel nach rechts gedreht wird. Der SodaStream DUO ist hier einfacher zu öffnen als der Vorgänger und rastet merkbar ein.

Das hört sich komplizierter an als es ist. Nach wenigen Anwendungen hat man es drauf.

Einlegen der Flasche & SchlieĂźen

Bei dem neuen Sprudler hat SodaStream dem DUO noch einen neuen Karaffenhalter verpasst. In diesen wird die befĂĽllte Flasche gestellt. Der Karaffenhalter sorgt dafĂĽr, dass die Flasche besser in Position gehalten wird und man beim schlieĂźen mit der Lanze nicht den Rand trifft. Dieser funktioniert besser als der des SodaStream Crystal.

Zum schlieĂźen einfach mit leichtem Druck den Kopf des Wassersprudlers nach unten drĂĽcken und den Verschlusshebel nach links schieben.

Sprudeln, Dosierung und Entnahme

Ist die befüllte Flasche eingelegt und verschlossen, muss man den Knopf oben mehrere male drücken, bis ein Zischgeräusch kommt. SodaStream gibt 3x Zischen für Medium an und 5x für Stark. Man bekommt schnell ein Gefühl dafür, wie man es mag.

Danach wie oben beschrieben öffnen und die Flasche entnehmen. Beim öffnen findet automatisch eine Druckentlastung statt. Das zischen dabei ist also vollkommen normal.

Langzeitbelastung

Da das Modell gerade erst erschienen ist, kann niemand eine Einschätzung zur Langzeitbelastung machen, sollte SodaStream hier nicht irgendwo massiv eingespart haben, dürfte es Ähnlich dem Crystal sein, der hier bei uns Jahrelang ohne Probleme funktioniert hat. Der erste Eindruck ist auf jeden Fall gut und wirkt stabil. Sollte sich hier etwas ergeben, füge ich das dem Bericht hinzu. Schreibt gerne auch Erfahrungen von euch in die Kommentare. Eine gute Reinigung schadet natürlich nicht bei der Haltbarkeit.

Zylindertausch

Der Zylindertausch ist beim SodaStream DUO einfacher den je. Die Abdeckung auf der Rückseite hat keinen Hebel mehr, sondern wird einfach nach hinten gezogen und löst sich so. Innen sind alle relevanten Bauteile Pink hervorgehoben, wie der Quick Connect Zylinder. Dort einfach den Pinken Hebel nach oben schieben und evtl. eine alte Flasche entfernen.

Den neuen Zylinder mit dem Boden voran in das Loch stellen und dann einschieben. Danach nur noch den pinken Hebel wieder senken und das war es schon. Zuletzt noch die Abdeckung wieder raufschieben, dafĂĽr mit der Nase unten einsetzen und dann nach oben zudrĂĽcken. Die Abdeckung rastet dann merklich ein. Nach ein paar mal ist das kein Problem mehr. Wer es sehr genau wissen will, kann auch die GroĂźe Anleitung direkt bei SodaStream bemĂĽhen.

Fazit

Sollte man seinen alten Wassersprudler entsorgen und sich direkt den SodaStream-DUO kaufen? Nunja auch wenn dieser einige Verbesserungen mit sich bringt, ist dieser Wassersprudler nun keine Revolution. Man bekommt ein gutes und stabiles Gerät. Wer den Vorgänger mag, wird diesen hier auch mögen.

Die Möglichkeit hier sowohl Glasflaschen als auch Plastikflaschen zu sprudeln ist natürlich super, so muss man sich nicht entscheiden und kann z.B. für den Küchentisch Glaskaraffen nutzen und für die Kinder oder unterwegs die Plastikflaschen befüllen. Und da die Plastikflaschen auch Spülmaschinengeeignet sind, ist die Reinigung auch kein Problem. Dass die Flaschen etwas größer als beim alten Model ausfallen ist ebenfalls positiv.

Die Bedienung ist genauso einfach und intuitiv wie beim Vorgänger. Verschlüsse und Zylindertausch wurden etwas einfacher gestaltet.

Größter Nachteil ist aktuell noch die fehlende Drittanbieter-Versorgung mit CO2-Flaschen, das sollte sich aber irgendwann einstellen.

Ich denke wer noch einen Crystal in Benutzung hat und damit zufrieden ist, kann dabei bleiben, wer aber ohne hin gerade einen Wassersprudler sucht findet hier alle Vorteil verschiedener anderer Modelle vereint und das nicht mal teuer. Daher sollte man hier zuschlagen.

SodaStream Wassersprudler DUO mit CO2-Zylinder, 2x 1L Glasflasche und 2x 1L...
  • PRAKTISCH und FLEXIBEL: Trink dein Sodawasser zuhause aus der Glasflasche und unterwegs aus der Kunststoffflasche. Mit dem kompakten und eleganten Design...
  • MEHR KOMFORT und HYGIENE: Die neue Glasflasche kommt mit einem max. Fassungsvermögen von 1 Liter und ist wie die Kunststoffflasche ebenfalls...

SodaStream DUO

9.5

Verarbeitung

9.5/10

Bedienbarkeit

9.5/10

Langzeitbelastung

9.6/10

Pros

  • Glas uns Plastikflaschen
  • SpĂĽhlmaschinengeeignet
  • stabile Verarbeitung
  • intuitive Bedienung
  • kein VerschleiĂź erkennbar

Cons

  • Neuer Zylindertyp noch nicht am Markt verbreitet
The following two tabs change content below.
Ich bin jahrelanger Nutzer vieler verschiedener Wassersprudler gewesen. Nachdem ich öfter nach Tipps und Empfehlungen gefragt wurde und mich daher auch näher mit Wassersprudlern beschäftigt habe, habe ich diese Seite ins Leben gerufen um meine Erfahrung mit anderen zu teilen.

Neueste Artikel von Dennis Mellenthin (alle ansehen)