10 super leckere Rezeptideen für den Wassersprudler

zehn rezeptidden wassersprudler

Ein spritziger Schluck Sprudelwasser kann den Durst löschen und erfrischen. Doch manchmal sehnt man sich nach einer etwas aufregenderen Geschmacksnote. Aromatisiertes Sprudelwasser bietet hierfür die perfekte Lösung. Ob fruchtige Aromen, Kräuter oder Gewürze – die Möglichkeiten sind endlos. In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen 10 leckere Rezeptideen für den Wassersprudler, die garantiert für Abwechslung und Erfrischung sorgen werden.

Warum selbstgemachtes Sprudelwasser besser ist als gekauftes

Selbstgemachtes Sprudelwasser hat eine Vielzahl von Vorteilen im Vergleich zu gekauftem Wasser. Zum einen lässt sich der Geschmack individuell anpassen und je nach persönlichem Geschmack variieren. Zudem können beim selbstgemachten Sprudelwasser unerwünschte Zusatzstoffe vermieden werden, die in vielen kommerziellen Sprudelgetränken enthalten sind.

Ein weiterer Vorteil von selbstgemachtem Sprudelwasser ist seine gesundheitliche Wirkung. Durch das Sprudeln wird das Wasser mit Sauerstoff angereichert, was den Körper mit mehr Energie versorgt und somit auch die Konzentrationsfähigkeit erhöht. Zudem kann man durch das Hinzufügen von frischen Früchten oder Kräutern weitere gesundheitliche Vorteile erzielen.

Auch in Bezug auf die Umwelt ist selbstgemachtes Sprudelwasser die bessere Wahl. Durch die Verwendung von wiederverwendbaren Flaschen und dem Verzicht auf Einweg-Plastikflaschen trägt man zum Umweltschutz bei und vermeidet unnötigen Abfall.

Tipps zur Verwendung von Früchten und Kräutern

Um dem selbstgemachten Sprudelwasser einen besonderen Geschmack zu verleihen, eignen sich frische Früchte und Kräuter besonders gut. Doch wie wählt man die richtigen Zutaten aus und wie bereitet man sie am besten vor?

Grundsätzlich können alle Früchte und Kräuter verwendet werden, die auch für andere Getränke oder Speisen geeignet sind. Besonders beliebt sind beispielsweise Zitrusfrüchte wie Zitrone oder Limette, aber auch Beeren wie Himbeeren oder Brombeeren. Auch Kräuter wie Minze oder Basilikum können dem Sprudelwasser einen erfrischenden Geschmack verleihen.

Bevor die Zutaten verwendet werden, sollten sie gründlich gewaschen werden, um eventuelle Schadstoffe oder Rückstände zu entfernen. Früchte können in Scheiben oder Stücke geschnitten werden, Kräuter sollten hingegen am besten im Ganzen verwendet werden, um ihr volles Aroma zu entfalten.

Zudem ist es wichtig, die Zutaten nicht zu lange im Wasser zu lassen, da sie sonst ihren Geschmack und ihre Farbe verlieren können. Eine Zeit von 30 Minuten bis maximal 2 Stunden ist in der Regel ausreichend, um das Sprudelwasser zu aromatisieren.

10 leckere Rezeptideen für den Wassersprudler

Sprudelwasser kann ein langweiliges Getränk sein, aber nicht, wenn Sie es mit Früchten, Kräutern oder anderen Zutaten aromatisieren. Es gibt viele Möglichkeiten, um Ihr Sprudelwasser interessanter und schmackhafter zu machen. Im folgenden finden Sie 10 leckere Rezeptideen, die Sie mit Ihrem Wassersprudler zubereiten können. Jedes Rezept wird von einer Zutatenliste und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung begleitet, damit Sie ganz einfach zu Hause sprudelnde Köstlichkeiten zubereiten können. Probieren Sie sie aus und lassen Sie sich von der Vielfalt an Geschmacksrichtungen überraschen!

Erdbeer-Limetten-Sprudel

Zutaten:

  • 1 Handvoll frische Erdbeeren
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Teelöffel Honig
  • Sprudelwasser

Rezept:

  1. Die frischen Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Den Saft einer Limette auspressen.
  3. Die Erdbeeren, den Limettensaft und einen Teelöffel Honig in ein Glas geben und gut vermischen.
  4. Das Glas mit Sprudelwasser auffüllen und umrühren.
  5. Nach Belieben mit einigen Eiswürfeln und einer Erdbeere garnieren.
  6. Sofort servieren und genießen.

Gurken-Minze-Sprudel

Zutaten:

  • 1/2 Gurke
  • 4-5 Minzeblätter
  • 1 Limette
  • Sprudelwasser

Rezept:

  1. Schneide die Gurke in dünne Scheiben und gib sie in eine Karaffe.
  2. Zerstoße die Minzeblätter leicht in einem Mörser oder mit einem Stößel.
  3. Presse den Saft einer Limette in die Karaffe mit den Gurkenscheiben.
  4. Gib die Minzeblätter in die Karaffe und fülle sie mit Sprudelwasser auf.
  5. Rühre vorsichtig um und lass den Sprudel ein paar Minuten ziehen.
  6. Serviere den Gurken-Minze-Sprudel in Gläsern mit Eiswürfeln und eventuell zusätzlicher Dekoration wie Gurkenscheiben oder Minzeblättern.

Wassermelonen-Rosen-Sprudel

Zutaten:

  • 2 Tassen gewürfelte Wassermelone
  • 1 Esslöffel Rosenwasser
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Sprudelwasser
  • Eiswürfel
  • Rosenblätter zur Dekoration

Rezept:

  1. Die gewürfelte Wassermelone in einen Mixer geben und pürieren, bis sie glatt ist.
  2. Das Rosenwasser und den Zitronensaft hinzufügen und erneut mixen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Das Wassermelonenpüree in ein Glas geben und mit Sprudelwasser auffüllen.
  4. Ein paar Eiswürfel hinzufügen und vorsichtig umrühren.
  5. Mit ein paar Rosenblättern dekorieren und servieren.

Ingwer-Zitronen-Sprudel

Zutaten:

  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1 Zitrone
  • 1 Liter Wasser
  • 1 TL Honig (optional)
  • Eiswürfel

Rezept:

  1. Den Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden.
  2. Die Zitrone auspressen und den Saft beiseite stellen.
  3. Das Wasser in den Wassersprudler füllen und nach Belieben sprudeln lassen.
  4. Die Ingwerscheiben in das sprudelnde Wasser geben und 5-10 Minuten ziehen lassen.
  5. Das Ingwerwasser durch ein Sieb gießen, um die Ingwerstücke zu entfernen.
  6. Den Zitronensaft zum Ingwerwasser geben und optional mit Honig süßen.
  7. Mit Eiswürfeln servieren.

Tipp: Für eine stärkere Ingwernote können die Ingwerscheiben auch vor der Zugabe in den Wassersprudler im Mörser zerstoßen werden.

Pfirsich-Basilikum-Sprudel

Zutaten:

  • 1 reife Pfirsich, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 5-6 frische Basilikumblätter
  • 1 Liter Wasser
  • Sprudelwasser (nach Belieben)
  • Eiswürfel (optional)

Rezept:

  1. Schneide den Pfirsich in dünne Scheiben und wasche die Basilikumblätter gründlich.
  2. Gib die Pfirsichscheiben und die Basilikumblätter in eine Karaffe.
  3. Gieße das Wasser in die Karaffe und rühre vorsichtig um, um die Zutaten zu vermischen.
  4. Lasse das Getränk für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen, damit sich der Geschmack entfalten kann.
  5. Fülle ein Glas zu 2/3 mit der Pfirsich-Basilikum-Mischung und fülle den Rest mit Sprudelwasser auf.
  6. Wenn gewünscht, füge ein paar Eiswürfel hinzu.
  7. Genieße den erfrischenden und leckeren Pfirsich-Basilikum-Sprudel!

Ananas-Kokos-Sprudel

Zutaten:

  • 1/2 Tasse Ananasstücke
  • 1/2 Tasse Kokoswasser
  • 1/4 Tasse Kokosmilch
  • 1 Limette
  • 1 Spritzer Agavensirup (optional)
  • Sprudelwasser

Rezept:

  1. Die Ananasstücke in einen Krug geben und mit einem Stößel leicht zerdrücken, um den Saft freizusetzen.
  2. Kokoswasser und Kokosmilch hinzufügen und gut umrühren.
  3. Die Limette auspressen und den Saft zum Krug hinzufügen. Optional kann man noch einen Spritzer Agavensirup hinzufügen, um das Getränk zu süßen.
  4. Den Krug in den Kühlschrank stellen und für 1-2 Stunden kaltstellen.
  5. Den gekühlten Mix aus dem Kühlschrank nehmen und mit Sprudelwasser auffüllen.
  6. Gut umrühren und mit Eis und Ananasstückchen servieren.

Heidelbeer-Lavendel-Sprudel

Zutaten:

  • 1 Handvoll Heidelbeeren
  • 1 Zweig Lavendel
  • 1 Limette
  • 1 Liter Wasser
  • Sprudelwasser

Rezept:

  1. Die Heidelbeeren waschen und in eine Karaffe geben.
  2. Den Lavendel waschen und zusammen mit den Heidelbeeren in die Karaffe geben.
  3. Die Limette auspressen und den Saft in die Karaffe geben.
  4. Das Wasser hinzufügen und die Karaffe für einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Vor dem Servieren die Karaffe aus dem Kühlschrank nehmen und das Sprudelwasser hinzufügen.
  6. Gut umrühren und in Gläser gießen.

Tipp: Für einen süßeren Geschmack können Sie auch etwas Honig hinzufügen.

Orangen-Rosmarin-Sprudel

Zutaten:

  • 1 Orange
  • Ein paar Zweige frischer Rosmarin
  • 1 Liter Wasser
  • Eiswürfel
  • Optional: 1 EL Honig

Rezept:

  1. Die Orange auspressen und den Saft in eine Karaffe geben.
  2. Ein paar Zweige frischen Rosmarin abzupfen und in die Karaffe geben.
  3. 1 Liter Wasser hinzufügen und gut umrühren.
  4. Einige Eiswürfel in Gläser geben.
  5. Den Orangen-Rosmarin-Sprudel in die Gläser gießen.
  6. Optional: Einen Esslöffel Honig hinzufügen, um dem Getränk eine leichte Süße zu verleihen.
  7. Mit einem Zweig Rosmarin und einer Orangenscheibe dekorieren.
  8. Genießen!

Grapefruit-Thymian-Sprudel

Zutaten:

  • 1 Grapefruit
  • 1 Handvoll frischer Thymian
  • 1 Liter sprudelndes Wasser
  • Eiswürfel

Rezept:

  1. Die Grapefruit auspressen und den Saft in einen Krug geben.
  2. Den frischen Thymian waschen und in den Krug geben.
  3. Das sprudelnde Wasser hinzufügen und gut umrühren.
  4. Ein paar Eiswürfel in Gläser geben und das Grapefruit-Thymian-Sprudel darüber gießen.
  5. Nach Belieben mit einer Scheibe Grapefruit und einem Zweig Thymian garnieren.

Tipp: Für eine leichtere Version kann das Getränk auch mit Mineralwasser statt mit gesüßtem Sprudelwasser zubereitet werden.

Himbeer-Rosé-Sprudel

Zutaten:

  • 1/2 Tasse frische Himbeeren
  • 1/4 Tasse Rosenwasser
  • 1/4 Tasse Roséwein
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Sprudelwasser

Rezept:

  1. Die frischen Himbeeren waschen und in einen Mixer geben. Pürieren, bis eine glatte Masse entsteht.
  2. Die pürierten Himbeeren in einen Krug geben und mit Rosenwasser, Roséwein und Honig vermengen.
  3. Einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen und gut umrühren.
  4. Den Krug mit Sprudelwasser auffüllen und nochmals umrühren.
  5. Den Himbeer-Rosé-Sprudel über Eis servieren und genießen.

Variationen und eigene Ideen

Neben den vorgestellten Rezepten gibt es unzählige Möglichkeiten, Sprudelwasser mit verschiedenen Aromen zu versehen und zu variieren. Hier sind einige Anregungen zur Inspiration:

  1. Kräuter: Experimentieren Sie mit verschiedenen Kräutern wie Thymian, Basilikum, Rosmarin oder Minze. Diese verleihen dem Sprudelwasser nicht nur eine erfrischende Note, sondern können auch beruhigend oder anregend wirken.
  2. Früchte: Probieren Sie auch andere Früchte wie Kiwi, Mango, Maracuja oder Granatapfel. Diese verleihen dem Sprudelwasser nicht nur einen tollen Geschmack, sondern sind auch reich an Vitaminen und Nährstoffen.
  3. Gewürze: Versuchen Sie, Ihrem Sprudelwasser eine exotische Note zu geben, indem Sie Gewürze wie Ingwer, Zimt oder Kardamom hinzufügen. Diese verleihen dem Sprudelwasser nicht nur einen interessanten Geschmack, sondern haben auch gesundheitliche Vorteile.
  4. Sirup: Fügen Sie Ihrem Sprudelwasser einen Schuss Sirup hinzu, um ihm einen zusätzlichen Geschmacksschub zu verleihen. Wählen Sie zwischen verschiedenen Sirupsorten wie Vanille, Zimt oder Karamell.
  5. Essig: Auch Essig kann dem Sprudelwasser eine interessante Geschmacksnote verleihen. Probieren Sie verschiedene Essigsorten wie Balsamico oder Apfelessig aus.
  6. Soda: Verwenden Sie statt Wasser auch einmal Soda oder Tonic Water, um Ihrem Sprudelwasser eine prickelnde Note zu verleihen.

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und entwickeln Sie Ihre eigenen Rezepte und Ideen für aromatisiertes Sprudelwasser.

Fertige Sirups zum mischen leckerer Säfte habe ich schonmal in dem anderen Beitrag vorgeführt:

Bestseller Nr. 1
TRi TOP Sirup Sortiment - Unsere Besten - Kirsche - Zitrone-Limette -...
  • Durch TRi TOP werden Kindheitserinnerungen geweckt. Die leckeren Sirupe wurden schon früher sehr gerne an heißen Tagen als kühle Erfrischung getrunken
  • Mit TRi TOP können auch tolle Cocktails, Desserts und raffinierte Süßspeisen gemacht werden
  • TRi TOP Sirupe eignen sich ideal auch für die Nutzung mit Wassersprudler-Systemen
  • Mit weniger Zucker - kalorienarm
  • Inhalt je: 600ml
AngebotBestseller Nr. 2
Almdudler Alpenkräuter Sirup – 1 x 700 ml Getränkesirup - ergibt ca. 7...
  • INDIVIDUELL SÜSSEN: Die einfache Dosierung des Sirups ermöglicht Ihnen das Süßen ganz nach Ihrem Geschmack. Dank des Ausgießers kann jedes Getränk...
  • ANTI-TROPFEN VERSCHLUSS: Der innovative Verschluss sorgt für ein bequemes Ausgießen und verhindert lästiges Verkleben am Deckel. Genießen Sie Ihre...
  • VIELSEITIGE ANWENDUNG: Der Sirup ist eine geschmackvolle Ergänzung für Wasser und zaubert leckeren Almdudler im Nu. Auch ergänzend zum Wassersprudler....
  • LANGANHALTENDER GENUSS: Dank des ergiebigen Mischverhältnisses von 1:9 bietet Almdudler Limonade Sirup langanhaltenden Genuss. Mixen Sie bis zu 7 Liter...
  • ALMDUDLER: Limo aus natürlichen Alpenkräutern - entwickelt und hergestellt in einem Familienunternehmen in Österreich. Entdecken Sie weitere Getränke...
AngebotBestseller Nr. 3
Gut & Günstig Sirup Mix - Unsere Besten - 5 x 500ml - Orange, Orange Zero,...
  • der leckere Sirup Mix zum selbst anrühren von Gut & Günstig
  • aus einer Flasche machen Sie ca. 12 Liter Sirup
  • enthält 5x500ml
  • auch als Einzelsorten Orange, Orange Zero, Cola und Cola Zero erhältlich
AngebotBestseller Nr. 4
Pfanner Eistee Pfirsich Sirup – 1 x 700 ml Getränkesirup - ergibt über...
  • INDIVIDUELL SÜSSEN: Die einfache Dosierung des Sirups ermöglicht Ihnen das Süßen ganz nach Ihrem Geschmack. Dank des Ausgießers kann jedes Getränk...
  • ANTI-TROPFEN VERSCHLUSS: Der innovative Verschluss sorgt für ein bequemes Ausgießen und verhindert lästiges Verkleben am Deckel. Genießen Sie Ihre...
  • VIELSEITIGE ANWENDUNG: Der Sirup ist eine geschmackvolle Ergänzung für Wasser und zaubert leckeren Eistee im Nu. Auch ergänzend zum Wassersprudler....
  • LANGANHALTENDER GENUSS: Dank des ergiebigen Mischverhältnisses von 1:10 bietet Pfanner Eistee Pfirsich Sirup langanhaltenden Genuss. Mixen Sie bis zu...
  • SEIT 1856: Der Name Pfanner steht für eine Familie, ein Unternehmen, eine Marke und eine Philosophie: Unser Bestes zu geben, um aus den Geschenken der...

Fazit

Aromatisiertes Sprudelwasser bietet eine leckere und gesunde Alternative zu herkömmlichen Softdrinks. Durch die Zubereitung zu Hause mit einem Wassersprudler und frischen Zutaten können nicht nur individuelle Geschmacksrichtungen kreiert, sondern auch die Umwelt geschont werden.

Denn im Gegensatz zu gekauften Getränken in Plastikflaschen oder Dosen entfallen durch selbstgemachtes Sprudelwasser nicht nur Transportkosten, sondern auch der Verbrauch von Einwegverpackungen. Zudem kann auf künstliche Aromen, Zusatzstoffe und Zucker verzichtet werden, wodurch das Getränk zu einer gesunden Alternative wird.

Durch die Vielzahl an Möglichkeiten zur Variation und eigenen Kreationen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Egal ob fruchtig-süß oder herb-würzig – selbstgemachtes Sprudelwasser kann individuell an den eigenen Geschmack angepasst werden.

Insgesamt bietet aromatisiertes Sprudelwasser also nicht nur eine leckere Alternative zu herkömmlichen Getränken, sondern auch eine umweltfreundliche und gesunde Option. Mit einem Wassersprudler und frischen Zutaten können immer wieder neue und spannende Geschmackskombinationen entdeckt werden.

The following two tabs change content below.
Ich bin jahrelanger Nutzer vieler verschiedener Wassersprudler gewesen. Nachdem ich öfter nach Tipps und Empfehlungen gefragt wurde und mich daher auch näher mit Wassersprudlern beschäftigt habe, habe ich diese Seite ins Leben gerufen um meine Erfahrung mit anderen zu teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert